Flusskrebs-Monitoring Kanton Zürich 2024–2028

Ziel

Um einheimische Flusskrebse besser zu schützen ist es wichtig, die aktuelle Verbreitung der Flusskrebse zu kennen. Die kantonale Fischereiverwaltung hat darum ein Flusskrebsmonitoring initiiert. Innert einer fünfjährigen Periode von 2024–2028 sollen die einheimischen Flusskrebse in den Gewässern des Kantons Zürich neu kartiert werden.

 

Hast Du einen Flusskrebs beobachtet?

Wir interessieren uns dafür! Bitte melde uns Deine Beobachtung!.

 

Wir suchen freiwillige Krebs-Kartierer/-innen!

Eine solche Kartierung im ganzen Kanton kann nur mit Hilfe von Freiwilligen bewältigt werden. Darum suchen wir Helfer/-innen, welche im Sommer (Juli-September) an mindestens zwei Abenden mit Taschenlampe Krebse suchen gehen. Besondere Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Jedes Jahr wird ein Info-Abend durchgeführt, wo alles Wichtige erklärt und gezeigt wird.

Hast Du Interesse, uns zu unterstützen? Dann melde Dich bitte mit Hilfe des Formulars am Ende der Website bei uns an.

SAVE THE DATE: Der diesjährige Info-Abend für die Kartierung Fischerei-Aufsichtskreis I / Weinland findet am Mittwoch 10. Juli 2024 statt.

 

Geplanter Ablauf

Im Rahmen des Monitorings wird jedes Jahr ein anderer Fischerei-Aufsichtskreis untersucht. (Abdeckung der einzelnen Aufsichtskreise: siehe Karte auf der Website der Fischereiverwaltung)

Jahr Aufsichtskreis Einzugsgebiet
2024 Kreis I Weinland, Rhein,Thur, untere Töss
2025 Kreis II Pfäffikersee, obere Töss
2026 Kreis III Unterland mit Limmat
2027 Kreis IV Ost & Kreis V Ost Greifensee, Oberland, Zürichsee-Ostseite
2028 Kreis IV West & Kreis V West Knonauer Amt, Zürichsee-Westseite

 

Interesse am Flusskrebs-Monitoring melden

Für eine Anmeldung zur Mitarbeit: fülle bitte dieses Formular aus.

    Bitte nenne unter "Gebiet:" einen oder mehrere Fischerei-Aufsichtskreise, in welchen Du Kartierungsarbeiten übernehmen möchtest; Du kannst auch eine andere Gebietsangabe machen, z.B. das Gebiet auf Gemeinde(n) einschränken.

    Falls Du Dich dieses Jahr im Kreis I an der Kartierung beteiligen möchtest: Kannst Du am diesjährigen Infoanlass vom 10.7.2024 teilnehmen?


     

    Organisation & Kontakt

    Projektleitung: Fischerei- und Jagdverwaltung Kt. ZH, Melanie Nägeli
    Koordination und Datenauswertung: FORNAT AG, Team Gewässerökologie & Fischerei (Kontakt: Christof Elmiger, flusskrebs@fornat.ch)

     

    Hinweis zum Datenschutz:

    Die von Dir gemeldeten Kontaktdaten werden bei Fornat in einer Datenbank gespeichert damit wir Dich für weitere Informationen wieder kontaktieren können. Die Adressdaten werden periodisch auch an die kantonale Fischereiverwaltung weitergereicht. Für die Löschung der Daten kannst Du uns  jederzeit per E-Mail anschreiben.